Startseite

Liebe Leserin, lieber Leser,

Frankfurt ist eine wohlhabende Stadt. Dieser Reichtum kommt aber nicht bei allen an. Im Schatten der funkelnden Bankentürme steigen die Mieten, viele Schulen verrotten, Busse und Bahnen sind viel zu teuer. Immer mehr Menschen haben Probleme, in der Stadt über die Runden zu kommen.

Die OB-Kandidaten von SPD, CDU und Grünen stehen für diese bisherige Stadtpolitik, denn ihre Parteien bilden die derzeitige Koalition im Römer. Ich kandidiere zur Oberbürgermeisterwahl am 25. Februar, weil ich eine echte Alternative anbieten möchte. Auf diesen Seiten möchte ich mich und die Konzepte der Frankfurter LINKEN vorstellen.

Schön, dass Sie da sind!

Positionen

Frankfurt: Sozial. Gerecht. Für alle!

DIE LINKE kandidiert mit Janine Wissler bei der Oberbürgermeisterwahl in Frankfurt. Wir wollen den Kandidatinnen und Kandidaten von SPD, CDU und Grünen, die allesamt der Stadtregierung angehören, eine linke Opposition entgegenstellen. Denn viele Menschen sind zu recht unzufrieden mit der derzeitigen Frankfurter Stadtpolitik. Die Mieten steigen, viele Schulen verrotten, Busse und Bahnen sind viel zu teuer, die Kluft zwischen arm und reich wächst. Wir wollen die Frage „Wem gehört die Stadt?“ in den Mittelpunkt unseres Wahlkampfs stellen und Vorschläge für eine andere Politik machen. “Positionen” weiterlesen

Blog

Zu Gast bei “Schlossplatz 1” im HR-Fernsehen

Gestern abend war ich in der Talkshow Schlossplatz 1 des HR-Fernsehens zu Gast. Dort wurde über das wichtige Thema “bezahlbarer Wohnraum” diskutiert. Wer mag, kann sich die ganze Sendung hier anschauen. Die Sendung betrachtet das Thema vor allem aus landespolitischer Perspektive, die auch sehr wichtig ist. Denn mit der Nassauischen Heimstätte und der GWH ist …

Auftakt-Pressekonferenz

Heute vormittag haben wir die Frankfurter Medienlandschaft eingeladen, um den Journalistinnen und Journalisten unsere Wahlkampagne und inhaltlichen Schwerpunkte vorzustellen. Unsere Plakate werden ab sofort in der Stadt aufgehängt, um auf wichtige Forderungen hinzuweisen: Bezahlbarer Wohnraum, weniger Fluglärm und Preissenkungen bei Bus und Bahn. Ich freue mich auf die nächsten Wochen Wahlkampf und viele Gelegenheiten, mit …

Streetart zum Gedenken an Rosa Luxemburg

Anlässlich des 99. Todestages von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht sprayten die Streetart-Künstler Monkey und Kapuze heute an der Frankfurter Hauptwache das Konterfei von Rosa Luxemburg mit dem Zitat „Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden“. Mit der Aktion erinnert DIE LINKE an Luxemburg und Liebknecht und solidarisiert sich mit Journalist*innen, Schriftsteller*innen und Aktivist*innen, die …

Termine

20. Januar

Die Freiheit des Wortes – Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

mit Janine Wissler (OB-Kandidatin), Doğan Akanlı und der Band „Schmackes“ (Balkan/Klezmer) “Termine” weiterlesen

Kontakt

Noch Fragen oder Anregungen? Bedarf nach mehr Informationen? Wir stehen gerne zur Verfügung: In den sozialen Netzwerken, per Mail, per Telefon oder persönlich.

“Kontakt” weiterlesen